Pellspection

Print Friendly, PDF & Email
Die Pellspection-Maschine, Alu-Gerüst mit Mini-PC, Trichter, Monitor, Maus und Tastatur, blaue Abdeckung

Pellspection ist eine vollautomatische Maschine zur Detektierung von Verunreinigungen und Verfärbungen in Kunststoff-Pellets und Granulaten. Außerdem können die farblichen Anteile einer Mischung, z.B. bei Rezyklaten mit hoher Genauigkeit bestimmt werden.
Die Labormaschine ist kompakt und kann schnell neben der Produktion zur laufenden Kontrolle der Qualität eingesetzt werden. Mit den internen Algorithmen, die auf der bewährten Besatzmaschine der Firma Kunkel basieren, können schwarze und braune Stippen, Einschlüsse, Verbrennungen und optische Fremdkörper erkannt werden. Pellspection wird für den Kunden eingerichtet und die Produkte fertig vorkonfiguriert. Die Anwender vor Ort müssen nur eine Probe eingeben, das Produkt in der Software auswählen und auf „Auftrag starten“ klicken. Durch die kontinuierliche Messung in Prozent wird jederzeit eine objektive Analyse der Qualität ausgegeben.

Video: Verwendung der Maschine

In diesem Video erhalten Sie einen ersten Einblick über unser vollautomatisches Analysesystem „Pellspection“, mit dem die Qualität von Kunststoffpellets, Granulaten und Masterbatches im Labor und am Prozess untersucht werden kann. Die Bedienung ist einfach und unkompliziert. Mit den internen Algorithmen und modernster Technik sind viele verschiedene Suchklassen möglich. Ob black specks, brown specks, Verfärbungen oder Verformungen – Sie haben alles in einem Blick mit Pellspection.

Pellspection analysiert schneller und zuverlässiger als der Mensch. Auch große Mengen von Granulaten können in kurzer Zeit untersucht werden. Das Labor wird zeitlich entlastet und erhält die Daten schneller als bei einer Untersuchung „von Hand“. Die Anbindung der Maschine ist über verschiedene digitale Schnittstellen möglich.

Kunden bekommen einen Prüfbericht mit ausführlichen Daten. Für jede Klasse können „OK“ und „Nicht OK“ Kriterien bestimmt werden.

Die technischen Daten

AbmessungenBreite: ca. 850 mm
Höhe: ca. 685 mm
Tiefe: ca. 300 mm
Gewichtca. 25 kg, von zwei Personen zu transportieren
Netzanschluss230 V
Leistungsaufnahmeca. 300 Watt
Analysendauerca. 1 Minute pro 100 Gramm
MessrateCa. 40 Objekte pro Sekunde (Kamera+Software)
Messdurchsatzca. 80-90 % einer Probe werden von der Kameraaufnahme erfasst
MessartEchtzeit-Beurteilung, kontinuierliche Messung in Prozent
MessparameterGrößenvergleich, RGB Farbvergleich, Histogrammvergleich, Farbvorkommen RGB und HSV, Musterbild-Vegleich (Pattern match), Pixelvergleich, Rundheit
SuchartSchwarze, braune, farbige Stippen. Fremdkörper, Einschlüsse, Rundheit, Form
Anzahl der SuchklassenUnbegrenzt, frei einstellbar nach Kundenwunsch
SoftwareOKS Pellspection 1.0
PCNUC 7 Home, ultra-kompakter PC, vorinstallierte Software
BeleuchtungCOB Flächen-LED, ca. 50 Watt
Kamera12bit USB 3.0 Industriekamera
MonitorHDMI FullHD Auflösung 1920×1080 Pixel
  
Es gibt viele unterschiedliche Sorten von Pellets, alle können mit Pellspection analysiert werden